TSV 1894 Kusterdingen e.V.

Erfolgreiche Kusterdinger bei Winterläufen

anhang3
Beim ersten Durchgang zum 13. ALB-GOLD Winterlaufcup am 16. Januar in Reutlingen beim Kreuzeiche-Stadion konnten die Veranstalter im Ziel des Laufes über 10 Kilometer 494 Teilnehmer registrieren. Hinter dem Gesamtsieger, Peter Obenauer vom LV Pliezhausen, der in 33:04 Minuten gewann, kam Mike Schwarz (37:28) als bester Kusterdinger auf Rang 16 und wurde Dritter der Klasse M35. Auf Gesamtplatz 47 und viertschnellste Frau in 40:14 Minuten kam der Kusterdinger Neuzugang Lisa Mehl auf den dritten Platz der Klasse W20. Mit 41:05 Minuten belegte Steffen Hüttner in der Klasse M50 Rang sechs. Andreas Mörz (44:49) wurde in der gleichen Klasse 20. Martina Hüttner (64:18) belegte bei den Frauen W50 den 13. Platz. Bei der 28. Winterlaufserie 2015/16 des DJK Göppingen, deren zweiter Durchgang am selben Tag durchgeführt wurde, kamen im 10 Kilometerlauf 174 Teilnehmer ins Ziel. Hier gewann Markus Weiß-Latzko vom Sparda Team Rechberghausen in 34:48 Minuten. Der „Neu-Kusterdinger“ Bernd Vöhringer, für seinen Heimatverein SV Auingen startend, wurde in 37:37 Minuten Gesamtfünfter und Zweiter der Klasse M45. Nachdem sie bereits den ersten Durchgang am 12. Dezember gewonnen hatte, dominierte Pamela Veith auch diesmal wieder als schnellste Frau in 42:29 Minuten. Niko Adam (46:55) kam in der Klasse M60 auf den zweiten Platz.Unser Bild (privat) zeigt die erfolgreichen „Göppinger“ Teilnehmer, Bernd Vöhringer, Pamela Veith und Niko Adam