TSV 1894 Kusterdingen e.V.

Lisa Mehl gewinnt in Marokko

Bericht: Dietmar Czapalla

Langstreckler der Region rannten am Wochenende an vielen Orten – sogar in Marokko.
Die wohl herausragendste Leistung vollbrachte die für den TSV Kusterdingen startende Lisa Mehl. Nur drei Wochen nach ihrem großen Erfolg beim Transalpine-Run von Garmisch nach Brixen hatte sich die 27-jährige Ultralauf-Spezialistin nach Marokko auf den Weg gemacht. Ihr Ziel war die Teilnahme an der Challenge Utat (Ultra-Trail Atlas Toubkal). Bestehend aus dem Atlas-Marathon über 42 Kilometer und 2600 Höhenmeter, sowie am Tag darauf dem Viree d`Ikkiss mit seinen 25 Kilometern und 1400 zu überwindenden Höhenmetern. Mehl bewältigte die Herausforderungen durch schroffe Berglandschaften und Berberdörfer mit den Zeiten 6:30 beziehungsweise 3:30 Stunden als Siegerin. „Ich bin sehr zufrieden mit den Zeiten, habe bisher noch keine Ergebnisliste gesehen. Hier braucht man etwas mehr Gelassenheit, als bei einem europäischen Event“, ließ sie direkt aus Marokko wissen.